Tonga - Anreise



Flugzeug: Fliegen ist die einfachste und schnellste Möglichkeit, nach Tonga zu reisen. Der Inselstaat ist jedoch als Reiseziel nicht so beliebt, wie beispielsweise Fidschi oder Tahiti. Das spiegelt sich häufig auch in den Flugpreisen wider.
Eine unproblematische Anreise per Flugzeug ist von Sydney, Melbourne und Brisbane (Australien), Los Angeles (USA), Auckland (Neuseeland), Hawaii, oder Fidschi möglich. Günstigere Flüge gibt es beispielsweise ab Auckland.
Zu den Fluggesellschaften, die Verbindungen nach Tonga anbieten, gehören Quanta (QF), Hawaiian Airlines (HA), Air New Zealand (NZ), Inter-Island Airways, Polynesian Airlines (PH), Air Pacific (FJ), Pacific Blue (DJ), Polynesian Blue (DJ). Nationale Fluggesellschaften Tongas sind Air Tonga und Peau Vava’u Air.

Flughäfen: Tongas internationaler Flughafen ist der Fuaʻamotu International Airport auf Tongatapu. Er liegt südöstlich der Hauptstadt Nuku’alofa.

Schiff: Ein Fährschiff verbindet Tonga und die Inselgruppe Niuas etwa alle zwei Monate miteinander. Die Reise von Vava’u (Tonga) nach Niuatoputapu (Niuas) dauert etwa 24 Stunden. Weitere zwölf Stunden dauert die Weiterfahrt nach Niuafo'ou. Wegen der rauen See ist es für Passagiere manchmal nicht möglich auf Niuafo’ou an Land zu gehen.
Im Oktober uns November werden die Inseln Tongas von zahlreichen Yachten frequentiert. Die wichtigsten Yachthäfen sind Nuku'alofa (Tongatapu), Lifuka (Ha’apai), Futu (Niuafo'ou), Falehau (Niuatoputapu), Pangai sowie Neiafu (Vava’u). Ankommende Yachtbesitzer müssen sich bei den jeweiligen Hafenbehörden anmelden.
Außerdem macht eine Reihe von Kreuzfahrtschiffen Station in Tonga. Routen und Liegezeiten variieren je nach Anbieter.



 

Autor: Remo Nemitz

Transozeanien - genaue Informationen für alle Länder in Ozeanien